Romane, Erzählungen

 

Ernesto Che Toller: toll.dreist 4.0

 

ISBN 978-3-939487-20-3

Auslesen-Verlag 2017
185 Seiten
9,90 €

.Am Morgen des 1. April des Jahres 1954 lustwandelte das Ehepaar Toller aus Buxtehude, Deutschland an eben diesen Gestaden des Mississippi, wir wissen nicht, wie es dieses Paar zu der Zeit dorthin verschlagen hatte, sie fanden das Körbchen mit dem knuddeligen Knaben, der sie gewinnbringend anstrahlte.

Wie das Ehepaar Toller (Ulrike und Andreas) es geschafft hat, den kleinen Ernesto Che über den großen Teich zu bringen, wir wissen es nicht genau. Gerüchte berichten von einer mehrwöchigen Schiffspassage auf einem alten Bananenfrachter von New Orleans bis Hamburg. ..... so... hätte .... es ... sein .... können......

 

 Lyrik

 

bess dreyer: zerschnittene sicht.
gedichte.


ISBN: 978-3-939487-16-6

Auslesen-Verlag 2011
121 Seiten
11,90 €

zerschnittene sicht

die räume sind dieselben geblieben,
ich komme wieder in gang. die maschinerie
springt an. schmutziges weicht. frische
bezüge. als wenn nichts wäre. nur
einige vernähte ränder über entferntem
gewebe. im walnussgekrause stoßen
sich gedanken wund. ich habe zwei
köpfe. sie sitzen auf kilometersteinen
am ortseingang, am ortsausgang.


Demnächst:

 Lyrik

 

Wilhelm Homann:    Bon bini, dushi.

ISBN: 978-3-939487-21-0

Auslesen-Verlag 2020
ca 120 Seiten

erscheint voraussichtlich im Sommer 2020
 

Bon bini, dushi

Curacao, eine der drei ABC Inseln, den Inseln unter dem Winde.

Lyrische Eindrücke.

In deutscher, niederländischer und englischer Sprache.

Weiterhin erhältlich:

 Erzählungen

 

Josef Gschwendtner (Hrsg:)
Schlaflos in Paslam (Arbeitstitel).

ISBN: 978-3-939487-22-7

Auslesen-Verlag 2020
ca 280 Seiten

erscheint voraussichtlich im Herbst 2020

Paslam. Hinter den Kulissen. Sozusagen das Paslamer Schwazbuch. Enthüllungen, die den Wohlwollenden den Atem stocken lassen.
Josef Gschwendtner, der Kulturredakteur des Paslamer Boten, hat in mühevoller Kleinarbeit all das zusammen getragen, was sich in dem wunderschönen Paslam zugetragen hat, abseits der Geschichten, die Jörg Borgerding in seinen drei Paslambänden veröffentlicht hat.