Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Tim Unger leitet den Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik an der RWTH Aachen University. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Berufsbildungstheorie, moderne Beruflichkeit, professionelles Handeln und Methoden der qualitativen Bildungs- und Sozialforschung.

Tim Unger:

Bildung und Erwerbsorientierung

Streifzüge und Wegmarken einer
Theorie der strukturalen Erwerbsbildung
 

ISBN 978-3-939487-19-7
Auslesen-Verlag 2014
240 Seiten
19,90 €

Die vorliegende Arbeit begründet eine Theorie der strukturalen Erwerbsbildung. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie der berufsbildungstheoretische Anspruch auf Freiheitserweiterung des Subjekts auch in postmodernen Arbeitswelten legitimiert werden kann. Der Erkenntnisgewinn der Studie erstreckt sich darauf: erstens den grundlagentheoretischen Diskurs der Berufsbildungstheorie um die Kategorie der Biografie zu erweitern, zweitens über den Beruf hinaus auch auf andere Schemata der Erwerbsarbeit zu beziehen und drittens für qualitativ-empirische Bildungsforschung anschlussfähig zu gestalten.


Bezugsmöglichkeiten:

Bestellung über jede gute Buchhandlung

Bestellung bei Amazon

Via Email
info@auslesen-verlag.de

* Versand innerhalb Deutschlands zuzüglich 1,00 € für Porto/Verpackung
pro Lieferung

* Versand in die Schweiz und nach Österreich zuzüglich  3,00 €  für Porto/Verpackung pro Lieferung

 

 

NICHT MEHR LIEFERBAR !

AGB